Fr. 19.07.2019 * More Fire! After FEST Party * Zapata Soundz & Guests * Culteum | Karlsruhe

after fest 2019 flyer

Die legendäre After DasFest Party
Unsere letzte Party vor der Sommerpause.

Freitag, 19.07.2019

More Fire! After DasFest Party
Reggae, Dancehall, Global Bass

Zapata Soundz & Guests

Culteum | Karlsruhe, Essenweinstraße 9
Fr. 19.07.2019 / 23:00 bis 05 Uhr / 8€

Event auf Facebook:: http://www.facebook.com/events/392026781519964/

Zapata Radio Soundz 76# (Juli-Ausgabe):

Erst das Gentleman Konzert auf dem FEST in Karlsruhe genießen. Direkt nach Gentleman geht es dann im Culteum in der Karlsruher Oststadt weiter.

Wie in den letzten 11 Jahren gibt es auch 2019 wieder die legendäre After DasFest Party von Zapata Soundz.
Dieses Jahr zum ersten Mal im Culteum.
Ab 23:00 Uhr gibt es den absoluten Abriss mit Zapata Soundz und Gästen. Von Reggae über Dancehall bis zum Global Bass und Ausflügen zu Afrobeats und HipHop kommt auf die Teller was die Massive bewegt.

Achtung!
Die After FEST Party ist unsere letzte Party vor der Sommerpause. Kommt also alle nochmal vorbei und genießt die besten Vibes der Stadt, bevor wir uns in den Urlaub verabschieden.

Karlribik Cumbia Special:

Zapata Radio Soundz 75# (Juni-Ausgabe):

+++Security tight!+++
Disrespectful behavior will not be accepted.

ZAPATA PARTY RULES:

GIVE RESPECT, GET RESPECT!
YOU HAVE TO GET OUT IF :
– you don‘t respect women (no means no! only yes means yes!)
– you smoke weed inside the club
– you make trouble or provoke other People
– you stress the staff or the DJs
– If you steal, we call the police

When your personal line is crossed, try to resist!
For instance, call attention to your situation and ask security or others for help.

No place for homophobia, sexism, racism & hate!

Red Card Project
In Jamaika wird auf den Dances mitunter anders miteinander getanzt als es in Deutschland der Fall ist. Soweit so gut. Leider ist es jedoch oft so, dass einige wenige männliche Gäste sich nicht mehr im Griff haben und anfangen weibliche Gäste zu bedrängen. Ein „Nein!“ wird nicht als solches respektiert. Und weil wir darauf keinen Bock mehr haben und man sich auf Dancehallparties überall sicher und entspannt fühlen soll, schließen wir uns dem sogenannten Red Card Projekt an. Es beinhaltet vorerst nur zwei simple Regeln:

1. Events die mit dem #RedCard Logo versehen sind garantieren, dass für die Tanzfläche zusätzliche Security gebucht ist, die ausschließlich darauf achtet, dass die Ladies beim tanzen nicht bedrängt werden. Diese werden für alle Gäste deutlich sichtbar und ansprechbar sein. Wird die Security auf jemanden aufmerksam oder aufmerksam gemacht, der die Ladies im Dance bedrängt oder belästigt, wird dieser Gast sofort vom Event verwiesen.

2. Muss ein Gast vom Event wegen dem genannten Verhalten verwiesen werden, bekommt dieser Gast beim Promoter für alle Events für immer Hausverbot.

Lasst uns zusammen handeln um Dancehallparties generell wieder etwas nicer werden zu lassen. Was beiden Tanzpartnern gefällt ist natürlich immer erlaubt. Aber schaut nicht weg, wenn etwas komisch wird, sondern sprecht gemeinsam an und aus, daß solche Grenzüberschreitungen in der Dancehall Community nicht gewünscht sind. Dieser Appell richtet sich an alle Frauen und Männer.